Ein USB-Stick für macOS Big Sur

Zettelkasten, macos

Ein USB-Stick für macOS Big Sur

Wer macOS Big Sur installieren möchte, wird dies evtl. mit einem Clean-Install verbinden. Dann wird die Installation mit Hilfe eines USB-Sticks wesentlich einfacher - zumal man dann keine Internetverbindung benötigt.

Der USB-Stick muss für die Vorbereitung im Dateisystem verankert, also im Finder sichtbar sein. Dann wird macOS Big Sur aus dem App-Store geladen. Die Installation wird nach dem Herunterladen direkt gestartet, also bitte gleich beenden, denn es geht hierbei nur um das Installationspaket.

Ist der USB-Stick erreichbar und heißt auch zufällig "usbstick" reicht folgende Eingabe als Administrator im Terminal. Ansonsten muss der Teil nach "/Volumes/" abhängig vom eigenen USB-Sticknamen angepasst werden:

sudo /Applications/Install\ macOS\ Big\ Sur.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/usbstick/

Wer gezwungen ist, das Ganze abzutippen und sich fragt, wie man den Backslash erhält, braucht nur [Alt]+[Shift]+[7] zu drücken.

Ergänzend noch eine Support-Seite 1 von Apple, wo die Aufbereitung von Installations-USB-Sticks mit älteren macOS-Versionen beschrieben ist.